Search Placeholder

Agro Banking

Die erste Initiative der Welt, die frisches Obst und Gemüse in Bankkonten verwandelt

Von den 167 Millionen Menschen, die in Bangladesch leben, sind 36 Millionen finanziell Ausgestoßene ohne Konto, Ersparnisse oder irgendeinen Weg, ihre finazielle Zukunft zu sichern. Meist handelt es sich um Kleinbauern, die mehr anbauen, als sie auf dem örtlichen markt verkaufen können. Dieser Überschuss verdirbt oft oder wird mit Verlusten an Mittelsmänner verkauft.

Agro Banking von der United Commercial Bank ist die erste Initiative der Welt, um frisches Obst und Gemüse in Bankkonten zu verwandeln. UCB ist ein Partner von Shwapno, der größten Supermarktkette in Bangladesch, bei der solche Produkte zu fairen Preisen gekauft werden können. AgroBanking erlaubt es den Farmen, Microsaving-Konten im Austausch für ihre Erzeugnisse zu eröffnen. Mit seinem großen Vertriebsnetzerk und den Kontakten zu den Bauern kann Shwapno das frische Obst und Gemüse an die Läden in ganz Bangladesch verteilen.

Dadurch erhalten die Bauern die Möglichkeit, endlich Teil der offiziellen Wirtschaft zu werden, was Ungleichheit verringert und ihnen zu Wachstum verhelfen kann. In nur einem Monat nach der Umsetzung wurden 750 neue Konten eröffnet, 58 Tonnen an Obst und Gemüse gesammelt, über 40 Medienberichte gesendet und 115 Dörfer zu AgroBanking eingeladen.