Search Placeholder

Volvo, Volts by Volvo

Die meisten Elektrofahrzeuge verwenden fossile Brennstoffe für ihre Aufladung, aber Volts bringt saubere Energie bis nach Hause.

In Belgien denken 56 % der Fahrer von Elektroautos nicht darüber nach, woher ihre Energie kommt. Aber worin liegt der Sinn, ein Elektroauto zu fahren, wenn die Energie nicht grün ist? Volvos jüngste Kampagne "Volts by Volvo" ist ein neuer Energievertrag für das Eigenheim, der zu 100 % grünen Strom anbietet, sodass die Fahrer nicht nur Elektrofahrzeuge nutzen, sondern diese auch mit grüner Energie aufladen: keine Kontamination, null Emissionen. Auf der Brussels Motor Show hat die Marke "Volts by Volvo" vorgestellt und ihn als "den besten Energievertrag für das Eigenheim" umworben, den es auf dem Markt gibt. Er bietet elektrischen Strom, der aus Solar- und Windenergie stammt und von dem Spezialisten für grüne Energie Eneco bereitgestellt wird.

Jeder wichtige Medienkanal in Belgien berichtete von der Kampagne und das Programm hat das Potenzial, sich über Partnerschaften mit anderen Energieversorgern und vielleicht anderen Automarken auf dem Weltmarkt zu etablieren. Volvo glaubt an Nachhaltigkeit und beabsichtigt, für jedes im Jahr 2019 auf den Markt gebrachte Modell einen Hybrid- oder vollständigen Elektromotor anzubieten. Volvo verspricht ebenfalls, die Produktion von Fahrzeugen mit Brennstoffmotoren bis 2025 gänzlich einzustellen, und ist damit der erste Fahrzeughersteller, der dieses Versprechen abgibt. Hoffentlich wird durch dieses Programm auch erstmals Druck auf die gesamte Automobilindustrie aufgebaut.