Search Placeholder
Adweek | November 04, 2021

Adweek 50: Ein wohlverdienter Blick auf die Stars hinter den Kulissen von Medien, Marketing und Technik

Jason Kahner, Global President, Health and Wellness Grey

In jedem Unternehmen gibt es das Gesicht der Organisation und diejenigen, die für den reibungslosen und effizienten Betrieb von Körper und Gehirn sorgen. Unsere jährliche Adweek 50 ehrt diese hinter den Kulissen tätigen Koryphäen aus Marketing, Medien und Technik und bietet ihnen die verdiente Anerkennung auf ihrem Weg zu einem bekannten Namen.

Die diesjährigen Preisträger brachten ihre Organisationen sicher auf die andere Seite einer anhaltenden Pandemie und fanden trotz dieser schwierigen Umstände Möglichkeiten, persönliche und organisatorische Spitzenleistungen zu erzielen. Dazu gehören Betsy Wilson, Vizepräsidentin für digitales Marketing und Markenmanagement bei der 114 Jahre alten UPS, die während der Pandemie eine Gelegenheit sah, mit kleinen, von Minderheiten geführten Unternehmen zusammenzuarbeiten, NBCUniversals Anzeigenverkaufschefs Mark Marshall, Laura Molen und Krishan Bhatia, die im Jahr 2021 ihr bisher stärkstes Upfront-Ergebnis verzeichneten und sich nun eifrig einem rekordverdächtigen Super Bowl zuwenden, sowie Ryan Ford, Präsident und CCO der Full-Service-Agentur Cashmere, der sein Fachwissen im Bereich Kultur einbrachte und im August Taco Bells erste Kulturagentur überhaupt wurde, und Condé-Nast-CMO Deirdre Findlay, die den Traffic durch die Pandemie hindurch hochhielt und dem Verlag half, die Gesamtzahl der Abonnements im Vergleich zum Vorjahr um 16 % zu steigern.

Jason Kahner, Global President, Health and Wellness, Grey

Vor der COVID-19-Pandemie galt das Gesundheitswesen vielleicht nicht als die coolste Kategorie, doch eine globale Krise rückte seine entscheidende Bedeutung in den Vordergrund. Kahner erlebte dies aus erster Hand, als Greys Health and Wellness die Kampagne „Science Will Win“ von Pfizer entwickelte. Was als Reputationskampagne des Unternehmens begann, wurde zu einem ergreifenden Aufruf über die Macht der Wissenschaft, das Leben von Menschen zu verbessern. Der Slogan war während der Pandemie der am häufigsten verwendete Hashtag und wurde weltweit von führenden Politikern zitiert. Unter Kahners Führung wurde Greys Health and Wellness zum am schnellsten wachsenden Gesundheitsunternehmen von WPP. Es gewann 14 neue Kunden im Jahr 2020 – darunter den Auftrag zum COVID-Impfstoff von Johnson & Johnson – und sechs im Jahr 2021. „Unsere größte Herausforderung ist auch meine größte Quelle des Stolzes: unsere Fähigkeit, ein großartiges Team von Menschen praktisch auf der ganzen Welt aufzubauen, einflussreiche und wichtige Arbeit im Bereich Gesundheit und Wohlbefinden zu leisten und ein beispiellos hohes zweistelliges Wachstum zu erzielen“, sagt er. – Brittaney Kiefer

Erfahren Sie mehr bei Adweek