Search Placeholder

Ein Zeichen von Sankt Florian

Drei Religionen schließen sich zusammen, um Menschenleben zu retten

Die Leute hören nicht auf Aufklärungskampagnen, die ihnen sagen, dass sie ihre Gewohnheiten ändern müssen. Aber es gibt eine Ausnahme. Sie hören auf religiöse Mentoren wie Priester.

Polen ist ein religiöses Land, in dem mehr als 80 % der Menschen angeben, katholische oder orthodoxe Gläubige zu sein. Bei ihren üblichen seelsorgerischen Besuchen verschenken Priester Bilder von verschiedenen Heiligen, um deren Zuhause vor dem Bösen und vor Bedrohungen zu schützen.

Dieses Jahr haben Priester dreier Religionen - Katholiken, Orthodoxe und Muslime - Bilder von Sankt Florian verschenkt, dem Schutzheiligen der Kaminkehrer. Das Bild von Sankt Florian war eine interaktive Broschüre, die dazu beitrug, Kohlenmonoxidvergiftungen zu verhindern. Um zu sehen, wie das geht, muss man es auf einen Belüftungsschlitz legen. Wenn es hält, funktioniert die Belüftung, wenn nicht, muss man Hilfe rufen.

Über die Kampagne erreichten wir eine große Anzahl an Menschen und erhöhten deren Bewusstsein und Sensibilität für die Instandhaltung der Belüftungssysteme in ihren Häusern und wir haben mehr als 30 Millionen Anleitungen verteilt. Die Kampagne wurde von drei verschiedenen Religionen aktiv unterstützt - Katholiken, Orthodoxen und Muslimen. Kaminkehrer haben die Kampagne auf ihrer Webseite bekanntgemacht sowie bei ihren regelmäßigen Besuchen in den Häusern der Menschen. Die Kampagne erhielt die Ehrenschirmherrschaft des National Public Health Institute.